Invisalign® (Unsichtbare Zahnspange)

Geeignet fürAlle Erwachsenen und Jugendlichen
Dauer der BehandlungDurchschnittlich etwa 9 - 18 Monate

Dr. med. dent. Roland Zettel

  • Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
  • Langjährige Erfahrung
  • Qualifizierter Invisalign®-Behandler
  • Zertifizierter Incognito-Behandler
  • Zertifizierter Insignia-Anwender
  • Zertifizierter orthocaps-Anwender

Viele Menschen sind den gängigen Methoden der Zahnkorrektur eher negativ gegenüber eingestellt. Neben weiteren Vorteilen bietet die Invisalign®-Methode die beste Alternative für Patienten, die von einer unsichtbaren Korrektur ihrer Zähne profitieren wollen.

Die Zahnkorrektur mit Invisalign® bietet sich sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche an. Durch das einsetzen neuer Aligner alle zwei Wochen, lässt sich eine Bewegung der Zähne bewirken, wodurch neben Zahnlücken auch schiefe und gedrehte Zähne behandelt werden können.

Häufig gestellte Fragen zu Invisalign®

Die Invisalign®-Methode bietet eine Zahnkorrektur für Erwachsene und Jugendliche, wobei Jugendliche im individuellen Fall auch von einer Invisalign® Teen Behandlung profitieren können.

Invisalign® bietet uns die Möglichkeit, leichte Fehlstellungen der Zähne zu korrigieren. Wir klären vor der Behandlung mit jedem Patienten ab, ob diese Methode im Individualfall infrage kommt.

Wie lange eine Zahnkorrektur mit Invisalign dauert, hängt von dem Grad der jeweiligen Zahnfehlstellung ab. Durchschnittlich dauert die Behandlung etwa 9 - 18 Monate, dies kann allerdings nach oben oder unten abweichen.

Eine Zahnkorrektur mit Invisalign® ist nicht schmerzhaft. Werden neue Kunststoffschienen eingesetzt, können diese anfangs einen sanften Druck auf die Zähne ausüben, welcher allerdings schnell wieder verschwindet.

Kronen haben in der Regel keinen Einfluss auf die Behandlung mit Invisalign®. Da Brücken jedoch mehrere Zähne miteinander verbinden, kann es hier zu einer Kontraindikation kommen. Möglicherweise können die Zähne sich dann nicht wie gewollt verschieben. Inwiefern vorhandene Brücken oder Kronen sich auf eine Invisalign®-Behandlung auswirken, muss im individuellen Fall abgeklärt werden.

Auch nach der Zahnkorrektur mit Invisalign® ist es notwendig, das erzielte Ergebnis durch Retainer zu stabilisieren. Diese müssen allerdings nur so lange getragen werden, bis die Zähne fest mit dem Kieferknochen verwachsen sind, können aber, um das Ergebnis dauerhaft zu sichern, auch ein Leben lang getragen werden.

Die Kosten für Invisalign® können nicht pauschal festgelegt werden, da sie sich nach dem individuellen Behandlungsaufwand richten.

Vorteile der Invisalign®-Behandlung

Bei einer Zahnkorrektur mit Invisalign® profitiert der Patient gleich von mehreren Vorteilen. Im Gegensatz zu anderen Methoden, bleiben die transparenten Kunststoffschienen für das Umfeld verborgen, so dass dem Patienten eine unauffällige Korrektur seiner Fehlstellungen ermöglicht wird. Die Aligner können zudem jederzeit aus dem Mund genommen werden. Dadurch, dass Invisalign® Sie in keiner Hinsicht einschränkt, können Sie wie gewohnt Essen, Trinken und Ihrer Mundhygiene nachgehen. Für besondere Anlässe können die Schienen auch vorübergehend entnommen werden. Die schmerzfreie Behandlung ist sehr gut verträglich und führt zu keinerlei Unverträglichkeitsreaktionen.
 

Die Vorteile von Invisalign® im Überblick

  • Transparente Schienen garantieren eine unauffällige Behandlung
  • Invisalign® fordert keinerlei Einschränkungen beim Essen, Trinken oder Zähneputzen
  • Die Behandlungszeit und Kontrolltermine in der Praxis verkürzen sich, was berufstätigen Patienten eine unkomplizierte Zahnkorrektur ermöglicht
  • Patienten müssen keine herkömmlichen Abdrücke mehr machen, da das Gebiss mittels 3D-Scan untersucht wird und so die Schienen erstellt werden können
  • Durch die Simulation kann das voraussichtliche Ergebnis bereits vorher betrachtet werden
  • Durch die hohe Behandlungszahl reduzieren sich unsere Laborkosten, was sich positiv auf die Kosten für die Patienten auswirkt.

So funktioniert Invisalign®

Invisalign® zählt zu den herausnehmbaren Zahnspangen und besteht aus dünnen, durchsichtigen Kunststoffschienen. Diese Aligner liegen wie eine zweite Haut auf den Zähnen und sind für die Mitmenschen nahezu unsichtbar. Alle zwei Wochen werden neue Schienen angefertigt, um die Bewegung der Zähne zu fördern. So lässt sich der Behandlungsfortschritt kontrollieren und die Zähne rutschen nach und nach in die vorgesehene Position. Die Aligner sollten optimalerweise möglichst nur zwei Stunden am Tag nicht getragen werden, so dass der Patient uneingeschränkt essen, trinken und seine Zähne optimal pflegen kann.

 

Was unterscheidet Aligner von lingual Brackets?

Neben Alignern bieten Lingual Brackets eine weitere Möglichkeit, die Zahnkorrektur möglichst unauffällig durchzuführen. Sie werden an der Innenseite der Zähne befestigt. Diese Methode kann die Bewegung der Zunge in den ersten Wochen etwas behindern, weshalb Patienten anfangs Schwierigkeiten mit der Aussprache haben können. Die Eingewöhnungsphase verlängert sich hier, dennoch können damit alle Fehlstellungen behandelt werden. Die Aligner bieten den grossen Vorteil, dass Patienten in ihrer Mundhygiene sowie beim Essen und Trinken überhaupt nicht eingeschränkt werden, da sie die Schienen einfach entnehmen können. Die Lingual Brackets können nicht entnommen werden, weshalb sich hier wie bei einer gewöhnlichen Zahnspange leichter Essensreste sammeln. Weitere Informationen unter Lingualtechnik.
 

Ablauf der Behandlung mit Invisalign®

Wie vor jeder Behandlung führen wir in unserer Spezialpraxis für Kieferorthopädie ein ausführliches Beratungsgespräch mit unseren Patienten. Hier hat der Patient die Möglichkeit seine individuellen Wünsche zu äussern und der Zahnarzt klärt ihn dann über die Chancen und eventuellen Risiken der Invisalign® Behandlung auf. Ist der Patient einverstanden, untersuchen wir seine Zähne und das Gebiss. Durch unseren modernen 3D-Scan können wir das voraussichtliche Ergebnis der Behandlung bereits vorher simulieren. Davon ausgehend berechnen wir, wie viele Schienen benötigt werden. Durch die hochmoderne Tiefziehtechnik werden die benötigten Aligner dann computergestützt erstellt und der Patient kann dann selbst alle zwei Wochen die neuen Kunststoffschienen einsetzen. Die Aligner werden unseren Patienten immer schon rechtzeitig gegeben, so dass die Schienen selbstständig gewechselt werden können und Zahnarztbesuche hierfür entfallen. Darüber hinaus sind Kontrolltermine nur alle vier bis sechs Wochen notwendig, um den Fortschritt der Invisalign®-Behandlung zu untersuchen.

 


OrthoPulse®
In unserer kieferorthopädischen Praxis megasmile in Teufen verwenden wir die neueste Technik von OrthoPulse®, mit der sich die Behandlungsdauer einer Zahnkorrektur mit Invisalign verkürzen lässt. Durch niedrig dosierte Lichtenergie stimuliert OrthoPulse® die Kieferknochen und unterstützt dadurch die Zahnbewegung. Der Vorteil: Sie müssen dafür nicht in unsere Praxis kommen, sondern können OrthoPulse® ganz bequem zuhause anwenden. Die Anwendung nimmt nur 10 Minuten täglich in Anspruch und lässt sich somit unkompliziert in den Alltag integrieren. Die Technologie, auf der OrthoPulse® basiert, existiert in der Medizin seit mehr als 60 Jahren und gilt als sehr sicher. Gerne erhalten Sie weitere Informationen zur Verwendung von OrthoPulse® direkt von uns.


Kontakt
Sie möchten Ihre Zähne durch Invisalign® unauffällig korrigieren lassen? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 071 511 06 47 oder über unser Kontaktformular. Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie individuell bei megasmile Zentrum für Kieferorthopädie Dr. Zettel

Ihre Vorteile

  • Hochqualifizierte Kieferorthopäden
  • Modernste Kieferorthopädie
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Invisalign-Spezialisten
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Glückliche Patienten

BEWERTUNGEN VON GOOGLE


Kontakt

megasmile Zentrum für Kieferorthopädie

Dr. med. dent. Zettel
Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Klinik am Dorfplatz AG
Engelgasse 2474 / Unteres Hörli 2474
9053 Teufen
Schweiz

071 511 06 47
info@megasmile.clinic


Öffnungszeiten
Montag - Freitag

Rezeption
08.00 - 18.30 Uhr

Behandlungen
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.30 Uhr

Samstag - Sonntag
09.00 - 12.00 Uhr für Notfälle


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung